AUSZEICHNUNGEN

Rudolf-Kunze-PR-Preis & 2. Preis der Gilde Stiftung des Fleischerhandwerks e.V. "Fit für Azubis" 2012
Im Oktober 2012 erhielt unser Kunde Dürrröhrsdorfer Fleisch- und Wurstwaren in Konstanz für die gemeinsam entwickelte Azubi-Kampagne gleich zwei Preise überreicht. Der Rudolf-Kunze-Preis ist eine Belobigung für außergewöhnliche PR-Aktivitäten, die das Ansehen des Fleischerhandwerks in besonderer Weise gefördert haben. Der Preis der Gilde-Stiftung richtet sich insbesondere an Initiativen für die junge Generation. Neben der Freude über die Preise überwiegt auch der Stolz des sächsischen Familienbetriebes, mit der eigenen Kommunikation deutschlandweit nicht nur mithalten zu können, sondern auch Highlights in der Branche zu setzen. Auch wir sind stolz auf diese Auszeichnungen!

ITB-Preis für Imagefilm Stadt Bad Schandau
Zur Unterstützung des Tourismusmarketings wurde in 2007 ein neuer Imagefilm in Auftrag gegeben. Die Produktion von diamonds network in Kooperation mit adhoc Film wurde auf der Internationalen Tourismusbörse Berlin (ITB) 2008 mit dem 3. Preis des Internationalen Filmwettbewerbs "Goldenes Stadttor" in der Kategorie Stadtmarketing ausgezeichnet! Hier gibt's noch mehr Infos zum Film.

Ab in die Mitte 2008 - Wettbewerbsbeitrag Bastion Merkur

"Ab in die Mitte" vom City Management Dresden
Die Landeshauptstadt Dresden beteiligte sich im Jahr 2004 an der sachsenweiten Initiative zur Revitalisierung der Innenstädte und Kommunen "Ab in die Mitte". diamonds network wirkte dabei intensiv an der konzeptionellen und grafischen Umsetzung der Dresdner Bewerbung mit. Das Konzept mit dem Titel "Lustgarten" wurde aus 86 Wettbewerbsbeiträgen zu einer der drei besten Ideen gekürt und mit einem Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro prämiert.
Diese Prämierung gab es ebenfalls im Jahr 2008 für den Beitrag "Bastion Merkur" (siehe Bild: Wettbewerbstafel), an dem sich diamonds network wie auch 2009 ebenfalls ehrenamtlich beteiligte. Das Konzept wurde in 2010 von der Stadt Dresden umgesetzt und bildete die Grundlage für den heutigen City-Spielplatz "Bastion Merkur" in der Dresdner Innenstadt.